Zweitägiger MTB-Ausflug mit Fahrtechniktraining nur für Frauen zum Testen und Kennenlernen neuer Trails im Erzgebirge - Für jedes Level - Also auch für dich! - Schnuppern, Spaß haben, Freundinnen treffen

home
Urige Unterkunft
whatshot
Lagerfeuer-Abend mit Grill
schedule
Tage
2

Höhepunkte

  • Naturbelassene Landschaft des Erzgebirgskamms
  • Fahrtechniktraining mit Franziska Nehl
  • Grill-/Lagerfeuerabend
  • Filmabend auf Wunsch
  • Spaß auf Trails
  • 2 x Gruppenausfahrt
  • 1 x Technikausfahrt

Details

  • Startort: Meet and Greet in Dresden, danach per Shuttle Richtung Altenberg
  • Zielort: Rückfahrt nach Dresden per Rad ab Altenberg
  • Region: Osterzgebirge, Kammlage
  • Dauer: 2 Tage
  • Beste Reisezeit: Mai - September
  • Konditioneller Anspruch: Level 2
  • Fahrtechnische Schwierigkeit: Level 2
  • Empfohlenes Bike: Hardtail, Trail-Fully, auch als E-Bike
  • Feste Unterkunft
  • Weitere Tourdetails erhalten Sie i.d.R. 14 Tage vor Tourbeginn
  • Fahrtechnik Training mit Franziska Nehl

W³ - Wonder Women Weekend MTB

Women hoch 3. Ein ganzes Mountainbike Wochenende nur für Frauen. Unser Ziel ist das Erzgebirge mit seinen Trails, Ausblicken und seinem Terrain. Es geht nicht um Kilometer sondern um das Verfeinern eurer Fahrkünste. Das Wochenende ist ausgelegt für Mountainbikerinnnen, welche bereits Blut geleckt und erste Runden absolviert haben und ihre Skills unter professioneller Betreuung und Anleitung verfeinern möchten. Dennoch soll nicht die Bewegung im Vordergrund stehen, sondern ein gemeinsames Erleben von neuen Trails im Erzgebirge und der Spaß im Team. Deshalb gibt es obendrauf ein gemütliches Beisammensein bei Lagerfeuer oder Grill und auf Wunsch einen Filmabend. Schnappt euch euer Team, eure besten Freundinnen und genießt eine Auszeit vom Alltag.

Ziel des Wochenendes ist es, mehr Spaß und Sicherheit beim Biken zu erlangen, Grundtechniken zu erlernen und zu vertiefen und selbstbewusster bergab fahren zu können. Dazu sind die Punkte Körperschwerpunkt, Gleichgewicht, Kurventechnik und richtiges und sicheres Bremsen Teil des Fahrtrainings.

Ablauf

Sonnabend

08:00 Meet & Greet beim "Guten Morgen Kaffee" in Dresden
08:30 Abfahrt Shuttle Richtung Erzgebirge
09:30 Start zu einer gemütlichen Radtour zum Zielort (ca. 25 km) Gepäck wird währenddessen zum Zielort transportiert
ca. 12:30 Ankunft Unterkunft und Mittagessen
14:00 Fahrtechnik Training Gruppe 1 ca. 2 h
16:00 Fahrtechnik Training Gruppe 2 ca. 2 h
abends gemeinsames Grillen und Filmabend

Sonntag

08:00 gemütliches Frühstück
09:30 TTT - Trail Technik Trainingsrunde, ca. 15 km
12:00 Mittagessen
13:00 Gepäck verladen, danach Abfahrt mit dem Rad nach Dresden, ca. 45 km
ca. 17:30 Ankunft in Dresden

Spaß auch ohne Leistungsdruck

Etappenübersicht

1 Anreise nach Altenberg und Fahrtechnik-Training

25 km

2 Trail Technik Trainingsrunde und Tour Altenberg - Dresden

45 km

Anreise

directions_carAnreise per Auto: Über die Autobahn 4 bis zur Anschlussstelle 78 Dresden-Altstadt.

trainAnreise per Zug: Direkt nach Dresden.

airplanemode_activeAnreise per Flugzeug: Bis zum Flughafen Dresden (DRS).

Eure Begleitung an den beiden Tagen

Tourhinweise

Eure Begleitung Franziska Nehl kurz vorgestellt:

Ich habe bereits an einigen MTB Fahrtechnikkursen teilgenommen und zudem das Basismodul Fahrsicherheit, der Deutsche Initiative Mountainbike (DIMB) absolviert, welche in Kooperation mit dem Bund Deutscher Radfahrer (BDR) Deutschlands umfassende Ausbildung für MTB-Fahrtechniktrainer und – Guides durchführt.

Radfahren kann ich, seit ich 3 Jahre alt bin, ohne Stützräder wohlgemerkt. Von da an war das Rad mein ständiger Begleiter, zunächst um von A nach B zu kommen oder Bikepacking Abenteuern zu erleben. Auf dem Jakobsweg von Paris über die Pyrenäen bis nach Santiago de Compostela habe ich auf ca. 1.600km 21.000 Höhenmeter sammeln können. Eine Rennradtour von Hamburg nach Dresden in 2,5 Tagen, einen Alpencross, die Befahrung des Rennsteigs und des Erzgebirgskamms sowie den Stoneman Miriquidi in Gold konnte ich bereits von meiner “Bike-Bucket List” abhaken.

2012 bekam ich mein erstes individuell für mich zusammengebautes Hardtail und begann durch Dresdens Umgebung zu düsen. Irgendwann habe ich dann am ersten MTB Marathon teilgenommen und sofort Blut geleckt. Es ist ein tolles Gefühl, mit einer Gruppe Gleichgesinnter im Startbereich auf den Startschuss zu warten und dann los zu heizen. Und wenn man dann noch sturzfrei, völlig k.o. und verschlammt durchs Ziel fährt, ist das ein unbeschreiblich tolles Glücksgefühl!

Seit 2016 habe ich das Enduro Rennen kennen und sofort lieben gelernt. Da ich, zumindest bis zur Geburt meines ersten Sohnes, recht angstbefreit war und die entsprechende Fahrtechnik mitgebracht habe, konnte ich bei Rennen wie Trailtrophy, Technical Enduro oder Mad East auch erfolgreich vorn mitfahren. Seitdem hat mich das Endurofieber gepackt und ich versuche, jedes Jahr möglichst viele Rennen mitzufahren.

Im Jahr 2017 hatte ich die große Ehre, ins Team um Girlsridetoo.de aufgenommen zu werden. Girlsridetoo.de engagiert sich für den Frauenbikesport, indem eine Plattform geschaffen wurde, wo sich Frauen untereinander vernetzen, gemeinsam auf Tour oder Rennen gehen, oder einfach bei einem Bierchen die Zeit zusammen genießen können. Das war auch mein Startschuss, mich mehr für Frauen auf dem Bike stark zu machen. Es ist einfach etwas anderes unter Frauen zu biken und das möchte ich gern möglichst vielen Damen näherbringen. Unter anderem konnte ich zum Bike24 Saison Opening “Women only Rides” initiieren und organisiere diese seit 2019 mit. Der Kreis schließt sich mit meiner kleinen Nebenrolle als Liv Markenbotschafterin in Zusammenarbeit mit dem Giant Testcenter Dresden. Eine Fahrrad-Marke von Frauen für Frauen, mit tollen Bikes und Bekleidung – Was könnten wir Frauen uns mehr wünschen?

Auf dem Kamm des Osterzgebirges

Verfügbare Pakete

Du hast eine spezielle Anfrage zu dieser Tour? Dann kontaktiere uns bitte!

Spezielle Anfrage