MTB-Wochentour von Waltersdorf im Zittauer Gebirge bis ins Riesengebirge zur Schneekoppe und zurück. Der leichte Klassiker von TransOst. Weniger Kilometer - mehr Genuss. Auch in 5 Tagen mit höherem Anspruch möglich.

swap_calls
Kilometer
300
show_chart
Höhenmeter
7500
schedule
Tage
7

Höhepunkte

  • Schmale Grenzpfade
  • Isergebirgs-Kammweg
  • Schneekoppe 1.603 m (Höchster Berg im Riesengebirge)
  • Iser-Trails
  • Malevil (Streckenteile des MTB-Rennens)

Details

  • Startort: Waltersdorf (Zittauer Gebirge)
  • Zielort: Waltersdorf (Zittauer Gebirge)
  • Region: Dreiländereck Deutschland, Tschechien, Polen
  • Dauer: 7 Tage (auch in 5 möglich)
  • Beste Reisezeit: Mai - September
  • Distanz: 300 km
  • Höhenmeter: 7.500 m
  • Konditioneller Anspruch: Level 2
  • Fahrtechnische Schwierigkeit: Level 2
  • Empfohlenes Bike: Hardtail, Trail-Fully, auch als E-Bike
  • Mehrtägige Rundtour mit wechselnden Unterkünften
  • Weitere Tourdetails erhalten Sie i.d.R. 14 Tage vor Tourbeginn

7 Tage - 7 Gebirge - 3 Länder

Die TransOst Light ist die leichtere, gekürzte Variante der » TransOst Klassik. Weniger Kilometer, weniger Höhenmeter, noch mehr Genuss.

Die mehrtägige Mountainbike-Tour von Waltersdorf im Zittauer Gebirge bis ins Riesengebirge zur Schneekoppe und zurück ist verbunden mit moderaten Höhenmetern, anspruchsvollen Trails, wunderschönen Naturerlebnissen und gemütlichen Übernachtungen. Eine Tour mit Anspruch, Klasse und Herausforderung.

Das landschaftliche Highlight der Tour ist sicher das Riesengebirge mit seinem Geist Rübezahl. Es wird auch die Insel der Arktis in Europa genannt. Wir durchfahren an einem Tag die montane und alpine Vegetationsstufe mit dem Gefühl in Nordnorwegen unterwegs zu sein.

Die fahrtechnischen Highlights sind die Grenzpfade im Zittauer Gebirge und der Isergebirgs-Kammweg. Die einzelnen Etappen verteilen sich auf insgesamt sieben Gebirge. Angefangen im Zittauer Gebirge geht es weiter ins Isergebirge und Riesengebirge zur Schneekoppe (tschechisch: Sněžka, polnisch: Śnieżka). Die letzten Meter des mit 1.603 m höchsten Berges Tschechiens besteigen wir zu Fuß, da wir uns in einem Nationalpark befinden. Nach dem malerischen Malá Skála im Böhmischen Paradies (tschechisch: Český ráj) stellt sich nun der Jeschken (tschechisch: Ještěd) im gleichnamigen Gebirge den Radlern entgegen. Den Abschluss der Tour macht die romantische Böhmische Schweiz. Am Ende hat jeder der Radler insgesamt knapp 300 km und 7.500 Höhenmeter in den Beinen.

Die Tour kann auch in fünf Tagen gefahren werden. Die Tagesetappen haben dann mehr Kilometer und Höhenmeter.

Weniger Kilometer – mehr Genuss

Etappenübersicht

1 Waltersdorf - Chrastava (CZ)

40 km

1000 m

2 Chrastava (CZ) - Jizerka (CZ)

40 km

1000 m

3 Jizerka (CZ) - Przesieka (PL)

45 km

1250 m

4 Przesieka (PL) - Pec pod Sněžkou (CZ)

50 km

1400 m

5 Pec pod Sněžkou (CZ) - Semily (CZ)

45 km

1050 m

6 Semily (CZ) - Ještěd (CZ)

48 km

1200 m

7 Ještěd (CZ) - Waltersdorf

40 km

1000 m

Anreise

directions_carAnreise per Auto: Über die Autobahn 4 bis zur Anschlussstelle 91 Weißenberg. Weiter über die B178 Richtung Löbau und die B178n über Oderwitz nach Waltersdorf.

trainAnreise per Zug: Über Dresden nach Mittelherwigsdorf oder Zittau. Von dort aus weiter mit Bus, Taxi oder Fahrgemeinschaft nach Waltersdorf.

airplanemode_activeAnreise per Flugzeug: Bis zum Flughafen Dresden (DRS). Von dort aus weiter per Zug oder Fahrgemeinschaft nach Waltersdorf.

Besuche Rübezahl

Tourhinweise

Der Untergrund beträgt cirka 15% Asphalt, 55% Wald- und Feldwege sowie 30% Trails. Täglich sind mehrere Anstiege und Abfahrten zu bewältigen. Die Tour ist fahrtechnisch und konditionell anspruchsvoll.

Hinweise für geführte Touren: Die Tour wird von einem zertifizierten Guide geführt und von einem zweiten Guide im Fahrzeug begleitet. Das Begleitfahrzeug treffen wir ein bis zwei mal täglich und am Übernachtungsort. Es werden Gepäck, Ersatzteile, Werkzeug und Trinkwasser transportiert. Bei Bedarf kann ein Teilnehmer im Begleitfahrzeug mitreisen. Übernachtet wird in einfachen, landestypischen Pensionen im Doppel-, Zweibett- oder Mehrbettzimmer inklusive Frühstück. In einer der Unterkünfte (Berghütte) sind die Sanitäranlagen gemeinschaftlich auf dem Gang. Teils essen wir mittags in gut bürgerlichen Gaststätten oder Hütten. An manchen Tagen, je nach Wetter und Zeitsituation, servieren wir einen Snack am Begleitfahrzeug. Neben einer Mittagspause ist meist auch ein Kaffeestopp eingeplant. Abends essen wir nach Tageskarte in der Unterkunft oder wenige Gehminuten davon entfernt. Mittag- und Abendessen sind nicht im Reisepreis enthalten.

Hinweise für geschlossenen Gruppen: Die Leistungen werden auf Wunsch zusammengestellt. Sowohl die Rucksack-Variante ohne Begleitfahrzeug ist möglich, genauso wie das Wellnesspaket mit Übernachtung in gehobenen Pensionen oder Hotels mit Sauna und Einzelzimmern.

Hinweis für supported Touren: Die Unterkünfte entsprechen denen der geführten Tour. Anhand der GPS-Daten führt ihr die Tour selbst. Optional kann ein Begleitfahrzeug mit Fahrer zu der Tour gebucht werden.

Auch in 5 Tagen möglich

Geführte Touren

10.–16.05.2020

Geschlossene Gruppen auf Anfrage

Verfügbare Pakete

Supported

hotel 6 Übernachtungen im DZ mit Frühstück

explore GPS-Daten

description Tourheft

Optional buchbar:

hotel Einzelzimmer

spa Unterkünfte mit Wellness

hotel Übernachtung vor oder nach der Tour

ab 399 €

Jetzt Buchen

Individuell

explore GPS-Daten

description Tourheft

ab 69 €

Jetzt Buchen

Du hast eine spezielle Anfrage zu dieser Tour? Dann kontaktiere uns bitte!

Spezielle Anfrage